Unterstützung von der Idee bis zum zertifizierten Produkt.

Die ASETlabs unterstützen Industrie und Gewerbe bei der Entwicklung von Produkten für eine nachhaltige Energieversorgung. Als unabhängige Prüflaboratorien machen die ASETlabs keine eigenen Entwicklungen und sind zu Vertraulichkeit verpflichtet. Die ASETlabs mit ihren erfahrenen Experten bilden damit ein einmaliges Kompetenzzentrum, das auf folgenden vier Pfeilern aufgebaut ist:

Hochstehende Infrastruktur: Die ASETlabs verfügen über erstklassige Einrichtungen für Untersuchungen im Umfeld der Energieversorgung und die Akkreditierung garantiert zuverlässige Messungen. Indem die ASETlabs ihre Infrastruktur gemeinsam nutzen, können sie fachübergreifende Entwicklungs-Projekte mit hohen Qualitätsansprüchen begleiten.

Fachhochschulen für F&E: Die ASETlabs sind an Fachhochschulen angegliedert. Diese betreiben vor allem angewandte Forschung und sind darum die richtigen Partner, um konkrete Ideen und Produkte zur Marktreife zu verhelfen. 

Internationale Vernetzung:  Die Experten der ASETlabs sind national und international sehr gut vernetzt und kennen die geltenden Normen, Zulassungsbedingungen und Förderprogramme. Damit wird sichergestellt, dass neue Produkte auch marktfähig sind. 

Prüfung und Zertifizierung: Produkte müssen entsprechend den gesetzlichen Anforderungen geprüft und zertifiziert werden. Das ist eine der Kernaufgaben der ASETlabs. Zusätzlich können die Laboratorien aber auch im Bereich der Marktüberwachung, bei technischen Unklarheiten oder bei rechtlichen Fragen als akkreditierte Stellen verlässliche Messungen und Beratungen anbieten.

und...

Die Energiewende fordert Industrie und Gesellschaft mit zusätzlichen Fragen, wie beispielsweise zum Umgang mit Immissionen durch Lärm, Blendung, Feinstaub oder allgemeinen Fragen zu Umweltschutz, Raumplanung, Versicherungen, gesetzliche Grundlagen, Förderprogramme u.v.m. Auch hier sind die ASETlabs in vielen Projekten involviert und verfügen über die notwendigen Kompetenzen. 

Modus Operandi

Die ASETLabs sind eine rechtlich unverbindliche Vereinigung von eigenständigen Prüflaboratorien, um technologieübergreifende Synergien besser zu nutzen. Die Verantwortung für unsere Dienstleistungen liegt immer bei einem der beteiligten Prüflaboratorien. Bei Bedarf werden temporäre Arbeitsgemeinschaften gebildet oder gegenseitig Unteraufträge vergeben.